SIE HABEN FRAGEN? WIR GEBEN IHNEN ANTWORTEN

Sie möchten wissen, ob man die Karte auch im Ausland nutzen kann oder wie man Guthaben auf die Karte lädt? Wir haben die häufigsten Fragen rund um die Commission Payment Card für Sie beantwortet. Ihre Frage ist nicht dabei? Unser Serviceteam unterstützt Sie gerne.

Allgemeines

Was ist die Wirecard Commission Payment Card?

Die Wirecard Commission Payment Card ist eine neuartige, sichere Methode für Sie, per Prepaid-Kreditkarte in Echtzeit Provisionszahlungen zu leisten. Über ein zentrales Portal werden individuelle Beträge auf Prepaid-Kreditkarten gebucht. Die Karteninhaber haben die Möglichkeit, an allen Mastercard Akzeptanzstellen über ihr Guthaben zu verfügen. Das Design der Karten sowie der Portale kann an Ihren Unternehmensauftritt angepasst werden.

Welche Möglichkeiten bietet die Karte Ihren Mitarbeitern?

Bei der Commission Payment Card handelt es sich um eine Mastercard auf Guthabenbasis, mit der Ihre Mitarbeiter überall dort schnell und einfach bezahlen können, wo Mastercard akzeptiert wird. 

So Funktioniert's

Wie erhalten meine Mitarbeiter ihre Karten-PIN?

Ihre Mitarbeiter erhalten einen persönlichen Zugang zum Kontoverwaltungsportal. Dort können sie jederzeit die Karten-PIN einsehen. Falls Sie sich bei Vertragsabschluss gegen die Möglichkeit zur Nutzung des Kontoverwaltungsportals entschieden haben, wird der Karten-PIN per Post an Ihre Mitarbeiter versendet.

Kann ich die Transaktionen der einzelnen Karten einsehen?

Da das Guthaben auf der Karte das Eigentum Ihres jeweiligen Mitarbeiter ist, können Sie die Transaktionen nicht einsehen. Dies kann nur Ihr Mitarbeiter mit seinem individuellen Zugang zum Kontoverwaltungsportal.

Kann die Karte auch im Ausland verwendet werden?

Ja, die Karte kann auch im Ausland verwendet werden. Die Commission Payment Card ist weltweit bei Millionen von Händlern gültig – nämlich überall dort, wo Mastercard akzeptiert wird.

Kann ich die Commission Payment Card auch sperren oder schließen?

Die Karten können bei Bedarf über das Serviceteam gesperrt oder geschlossen werden. Zudem werden die Karten im Regelfall bei einem Ausscheiden von Mitarbeitern aus dem Unternehmen innerhalb der vereinbarten Frist geschlossen.

Aufladen

Wie kann ich Guthaben auf die Commission Payment Card laden?

Sie können die Karten entweder über das Wirecard Payout Enterprise Portal oder die APIs mit Guthaben aufladen. Bitte beachten Sie, dass die Aufladung der Karten mit Guthaben nur möglich ist, wenn Ihr Geschäftskonto bei der Wirecard Bank über den entsprechenden Betrag verfügt.

Kann ich Kartenguthaben wieder zurück auf mein Konto buchen?

Nein, das ist leider nicht möglich. Das Guthaben ist Eigentum des jeweiligen Mitarbeiters, daher ist eine Zurückbuchung von Beträgen nicht möglich. Kontaktieren Sie im Falle einer Fehlbuchung bitte unser Serviceteam.

Wie oft kann ich Guthaben auf die Karte laden?

Solange die Karte aktiviert ist, kann sie beliebig oft wieder aufgeladen werden.

Welche Beträge kann ich auf die Commission Payment Card laden?

Die Limits finden Sie in Ihren Vertragsunterlagen.

Kann das Guthaben auf der Karte verfallen?

Das Guthaben auf der Commission Payment Card kann grundsätzlich nicht verfallen. Bei Ablauf der Gültigkeit der Karte erhält der Mitarbeiter eine Folgekarte. Das Guthaben wird automatisch auf diese neue Karte übertragen. Sofern das Konto geschlossen wird, kann das verbleibende Guthaben auf ein Bankkonto überwiesen werden.

Verwaltung

Wie kann ich die Commission Payment Cards verwalten?

Sie können die Karten ganz bequem entweder über das Wirecard Payout Enterprise Portal oder die APIs online verwalten.

Kann ich die Befugnisse der Administratoren auf bestimmte Aufgaben begrenzen?

Ja, das ist möglich. Sie können zwischen unterschiedlichen Administratorenrollen mit verschiedenen Befugnissen wählen. Sobald Sie einen neuen Administrator für die Karten benennen, wird ihm eine der festgelegten Administratorenrollen zugewiesen.

Wie kann ich Administratoren bestimmen und anlegen?

Administratoren verfügen, abhängig von der ihnen zugewiesenen Rolle, über eine Vielzahl an unterschiedlichen Befugnissen. Jede Person mit Administrationsrechten muss daher zunächst namentlich benannt werden und sich erfolgreich im Rahmen eines Legitimationsverfahrens identifizieren. Anschließend werden die Administratorenrechte erteilt bzw. wird dem Administrator eine bereits vordefinierte Rolle zuteil. Der Administrator erhält daraufhin von Wirecard seine persönlichen Zugangsdaten übermittelt.

Zurück